Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Valle Gran Rey liegt in eine Schlucht, die in Arure, der ursprünglichen Hauptstadt der Gemeinde, beginnt und hat sich zum Kerngebiet für den Tourismus auf La Gomera entwickelt.

Playa del Inglés Die Schönheit seiner Landschaft, von unzähligen Palmen geschmückt, macht diesen Gemeindebezirk zu einem Gemisch aus einem Viertel mit weißen Häusern, die mit dem Grün der Landschaft in Kontrast stehen. Guadá, El Guro, La Vizcaína stellen einige dieser Kerne dar, von denen zahlreiche Wanderwege ausgehen, die Valle Gran Rey mit Las Hayas, la gran meseta de la Mérica oder das nächstgelegene Dorf Chipude verbinden.

Die größte Attraktion des Gemeindebezirks sind zweifellos seine Strände, die besten auf der Insel, an denen sich der feine schwarze Sand mit dem der blauen Reinheit seines Wassers vermischt. Valle Gran Rey verfügt über den Strand playa de Vueltas, neben dem Hafen gelegen; el Charco del Conde, eine kleine natürliche Bucht, ein für Kinder geeigneter Badeort; la Playa y la Puntilla, an der Westseite gelegene, ziemlich weite Strände oder la Playa del Inglés, wahrscheinlich einer der beeindruckendsten Flecken der Insel, an dem der schwarze Sand und das heftige Gewässer sich vor den steilen Felsen riscos de la Mérica glätten. Und das alles an einem auf den Kanarischen Inseln unvergleichbaren Naturflecken.

Appartements und Unterkünfte sowie je
gliche Freizeitangebote sind in Valle Gran Rey reichlich vorhanden. Nennenswert sind die Ausflüge vom Hafenort Puerto de Vueltas nach Los Órganos in der Nachbargemeinde, die ein wahres Wunderwerk aufgrund der Auswirkungen von Erosion im Kalkgestein darstellen. Mehrere Unternehmen bieten Fahrradverleih für Fahrradtouren an oder organisieren Wanderungen, da Valle Gran Rey sich sowohl in einer str
ategischen Lage in Bezug auf die Verbindungen zum Rest der Insel befindet, als auch über ein Wandernetz verfügt, das sich den Bedürfnissen seiner Benutzer perfekt anpasst.

Valle Gran Rey

Lädt…