Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Familientourismus

Familientourismus
Die behütete Insel, ein idealer Ort, um mit Kindern zu kommen

Behütet von seinen Bewohnern, behütet von den Besuchern, verwöhnt durch das privilegierte Klima, das typisch für die Kanarischen Inseln ist, verwöhnt von den Passatwinden…

Der Besuch auf La Gomera mit der Familie erlaubt uns, dieses typische Verwöhnerlebnis zu spüren, das all das umgibt, was wir wirklich mögen. Die kleinen und auch die nicht so kleinen des Hauses werden sofort Hauptdarsteller der lustigsten und geheimnisvollsten Geschichten, die man sich nur vorstellen kann. Auf La Gomera finden wir noch diesen Charme eines heilen Landes, mit unberührten Landschaften, sauberer Luft, intensiven Düften von Meer und Wald, alles, was uns erlaubt, sich in einer unvergleichlichen Umgebung wohl zu fühlen.


 https://www.instagram.com/p/BfHHjHvlHTR/

Unser Vorschlag ist ein direkter Kontakt mit der Natur, beginnend mit dem Garajonay Nationalpark. Es gibt viele Wanderwege, die auch für Kindern geeignet sind und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Von den ganz kleinen bis zu den unerschrockenen, für alle haben wir Routen vorbereitet. Erzählen Sie den Kindern die Geschichte von Gara und Jonay, bevor Sie den Park besuchen und alles ist bereit, damit es wirklich ein Erlebnis wird. Sobald sie die ersten Bäume sehen (und wenn sie das Glück haben das Wolkenmeer zu sehen, versteht man es noch besser), erhalten sie die Erklärung, dass ein Schwammwald wirklich einzigartig ist. Die wassergefüllten Wolken, die die Passatwinde bringen, hinterlassen ihre kleinen Tröpfchen im Wald, während sie über ihn streichen. Ein Phänomen, das als horizontaler Regen bekannt ist. Diese permanente Feuchtigkeit macht den Wald ideal für Abenteuer – die Moose und Flechten, die von den Bäumen hängen, das intensive Grün der Farne oder der Teppich aus mehrfarbigen Blättern, die die Wanderwege bilden, begleiten den Wanderer zu allen Zeiten. Um sich vorzustellen, dass der Wald ein Beweis dessen ist, was zur Zeit des Tertiärs existierte, vor Millionen von Jahren, wird den Kindern zeigen und es zu schätzen wissen, dieses Privileg in unserer hektischen Welt zu haben. Eine Erfahrung, die sie nicht vergessen werden.

Der Park birgt auch Geschichten über Giganten, die Roques, die aus den Tiefen der Erde heraus entstanden, und sind die Bühne für die besten Geschichten in der Phantasie der Kinder. Mitten im Park gibt es Aussichtspunkte, um sie zu sehen, wie zum Beispiel der Aussichtspunkt von Los Roques, oder wenn Sie Vallehermoso besuchen, können Sie den Roque Cano sehen. Alle sind ein guter Beweis, um den vulkanischen Ursprung der Insel zu erklären, was die Phantasie der Kinder mit den Geschichten dieser alten Giganten beflügelt.


 https://www.instagram.com/p/BWiFZWNlQzL/

Und unserem Vorschlag folgend, begeben wir uns ans Wasser: die Strände von La Gomera sind ideal für einen Urlaub mit Kindern, weit ab von den Massen, mit ruhigen Stränden für jeden Geschmack (alles zu sehen unter www.lagomera.travel und in dem Artikel über die Strände). Einige von ihnen auch mit Geschichten für Kinder, angefangen bei el Charco del Conde und Charco de la Condesa in Valle Gran Rey oder die Strände San Sebastian de La Gomera, verbunden mit der Geschichte von Christoph Kolumbus. Wir machen Halt beim Charco del Conde, der wegen seiner enormen Biodiversität zu einem Ort mit wissenschaftlichem Interesse deklariert ist, und wo man mit nur einer Taucherbrille und einem Schnorchel jede Menge Leben beobachten kann, das sich unter einem Stein oder im Sand verbirgt, oder einfach nur ein paar Züge schwimmen. Alle Lebewesen hier befinden sich in Blickweite des neugierigen Besuchers.

La Gomera verwöhnt einen, weil sie zugleich eine behütete Insel ist, die man vom ersten Moment an mag, und weil man hier Abenteuer erleben kann, die die Kleinen und Großen mit der intakten Natur, chakateristisch für dieser Insel, verbindet.


 https://www.instagram.com/p/Bd_BU8ylDYC/